GSA018 – Öffentliche Sitzungen vom 02.07. und 23.08.2018

In dieser Folge blicken wir zurück auf die Sitzungen des Brandenburger NSU-Untersuchungsausschusses vom 02. Juli und vom 23. August 2018.Thema der Sitzungen war immer noch die V-Mann-Karriere von Carsten Szczepanski (“Piatto”). Gehört wurden weitere Zeugen aus der JVA Brandenburg, vom LKA Brandenburg und von der Staatsanwaltschaft Potsdam. Nebenbei gab es noch etwas Diskussion um den Rechtsbeistand vieler Behördenmitarbeiter.

Zeugen:

02. Juli

Hr. Zientek, Mitarbeiter JVA Brandenburg
Hr. Lemanski, Mitarbeiter JVA Brandenburg
Hr. Spiering, Mitarbeiter JVA Brandenburg
Fr. Hemmersbach, Staatsanwaltschaft Potsdam

23. August

Hr. Junge, LKA Brandenburg
Hr. Petersen, Staatsanwaltschaft Potsdam
Fr. Laggies, Staatsanwaltschaft Potsdam

Links:

NSU-watch: Zusammenfassung – 30. Sitzung – 23. August 2018

Linksfraktion Brandenburg: 29. Sitzung am 2. Juli 2018 – Der talentierte Herr Meyer-Plath

Linksfraktion Brandenburg: 30. Sitzung am 23. August 2018 – Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen

Wikipedia: Butz Peters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.